Die Magd

Sonntag, 23. November 2003

Gehet auf die Straßen und Gassen und verkündet das wahre, bevorstehende Gottesreich auf Erden

Ja, Meine Kinder, es weihnachtet sehr. Die Menschen erwachen in der Nacht, doch es ist eine heilige Nacht, eine sie heilende Nacht, in welcher sie Meine Glorie und Heiligkeit, Meine Göttlichkeit und Gnade in sich erahnen dürfen, wachen sie endlich auf aus dem Trug des Scheinlichtes, des materiellen Traumes am Scheintage ihres gewöhnlichen Erdenlebens.

Ja, Meine Kinder, verbreitet die Kunde als Hirten des schlichten und einfachen Gotteslebens, die Kunde Meiner Geburt in den Herzen der Menschen, die Kunde Meiner Darniederkunft und Meiner Wiederkunft im Leben jedes einzelnen, verlorenen Kindes, das gerettet werden soll durch diese Kunde des Aufgehens eines Morgensternes in finsterer Nacht. Der Stern leitet euch und führet euch hin zur Krippe, die ihr Mir bereiten sollet nach dem größten Maße eurer Liebe zu Mir und Mich hineinbetten dürfet in euer Leben, täglich im Arbeiten, im Weinen, im Lachen, im Umgang mit euren Mitmenschen, hineinbetten in eine ärmliche Krippe, in die Kälte der Welt, auf daß Licht und Wärme werde und der Mensch des alltäglichen Lebens aufwache vom Tode ins Leben, von der Unkenntnis seiner wahren Herkunft ins Licht der Erkenntnis seiner wahren, lebendigen Zukunft.

Gehet auf die Straßen und Gassen, an die Plätze, zu den Zäunen, hin zu den Steinhaufen, da sich Blinde versammeln und verkündet das wahre, bevorstehende Gottesreich auf Erden: Meine Geburt in den Herzen der Blinden und Tauben, Mein Heil in den Armen und Verirrten, Meine Rettung in den Kranken und sich verloren Glaubenden, Meine Erlösung in den Verzweifelten, in den Gefangenen der Finsternis.

Gehet und verkündet, daß es Rettung im eigenen Herzen gibt, die ausströmt und verwandelt Dunkel in Licht und Unglück und Unsegen in Segen, Fluch in Liebe und Verzeihung. Gehet und kündet vom lebendigen Gott und Vater, Der in Mir – eurem Jesus – nur darauf wartet, viele Kinder in Seine Arme schließen zu dürfen, ihre Herzen der Wahrheit zu öffnen und sie zu führen in ein Reich der Wahrheit, des Lebens und der Liebe aus Mir. Eure Aufgabe sei gesegnet, eure Herzen bewahrt und eure Liebe, euer Vertrauen und euer guter Wille bekräftigt mit Meinem väterlichen Segen.

Amen. Euer Jesus, - Amen.